spacerspacer spacer
 
Arno Schmidt Allerdings Logo Arno Schmidt Stiftung Logo Deutsches Literatur Archiv
Eine Ausstellung von 30/03 bis 27/8/06
Eine Linie
 
Ausstellung
      Einführung
      Rundgang
      Flyer download
      Impressum
Arno Schmidt
Besucherinfo
Programm
Presse
Katalog
Links
Home
Suche
Drucken
Umzugspostkarte
Ein zum Würfelbecher ausgehöhlter Weinkorken: Das Bremische Würfelfass
Dinge
Raum 10:
»Erhaben=kleinliche Alltäglichkeiten«

Wie wohl die meisten seiner Kollegen erhielt auch Arno Schmidt Leserzuschriften in großer Zahl: begeistertes Lob und wüste Beschimpfungen, Fragen zu unverständlichen Stellen im Werk, Vorschläge für neue Bücher, Korrekturen vermeintlicher oder tatsächlicher Fehler, Hochzeits-, Geburts- und Todesanzeigen, intime Mitteilungen, Bettelbriefe, Arbeitsproben junger Dichter, Dummdreistes, Kluges, Schönes und Gemeines. Was immer man sich ausmalen mag, es findet sich in den erhaltenen 1,5 Aktenordner-Metern der Leserkorrespondenz. Manche Leser begnügten sich allerdings nicht mit Briefen oder Karten: Sie wollten ihrem Autor substantieller danken und schickten Geld, Lebensmittel, alkoholische Getränke, Reiseandenken, Fotos und immer wieder Bücher. Anfang der 60er Jahre sandte ein Bremer Leser ein unscheinbares Ding, das es aber in sich hatte: einen zum Würfelbecher ausgehöhlten Weinkorken mit drei winzigen Würfeln darin. Egal ob dieser Leser um Schmidts Vorliebe für Winzig-Kompaktes wusste oder ob er ihm den Kork als bloße Kuriosität zukommen ließ – er hatte augenscheinlich einen Nerv getroffen. Denn der Hohlkorken erhielt einen Platz in der Literatur: In der Erzählung Die Wasserstraße beobachtet der Ich-Erzähler seine Nichte: »die hatte stumm die Lange=Rechte in den eigenen Busen versenkt. Und daraus, nach beträchtlichem Grabbln, das Biest, einen Korken hervorgezogen. (Wieso das? Soff sie etwa heimlich?!) / Sie drehte den oberen Rand jenes Korkens –: und hob ihn drehend ab? –: da war der hohl! Sie stülpte den Hohlen um, auf eines der vielen Steg=Brettchen: !. (Sah erst noch einmal zu Uns auf –: !). / Und also 3 winzige Würfel: eine schwarze 5; eine weiße 5: eine rote 6! – (: ›’n Apotheker, aus Brem’m; ’n Kunde,‹ wisperte Felix, ›hat das zu Neujahr an seine Kundn verschickt: ‹DAS BREMISCHE WÜRFELFASS›. Das hat sie sich sofort geschnappt. Warum?, weiß ich nich.‹: ›Ich erstaune mit Deiner Erlaubnis –‹; denn es sah wirklich wie’n ganz gewöhnlicher Korkn aus!)«
  raum_2b  zurück zur Übersicht

nach oben